Immer schnell zur Stelle: Bereitschaftstelefon zur Baustellensicherung 0341 33621-33
Datenschutz2019-08-21T20:02:50+00:00

Informationen zum Datenschutz nach Art. 13, 14 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

(Fassung vom 01.07.2019)

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst und legen großen Wert auf einen vertraulichen Umgang mit Ihren Daten. Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind wir verpflichtet, Sie entsprechend über die Datenverarbeitung in unserem Unternehmen zu informieren.

Sie können diese Datenschutzinformation auch jederzeit unter www.lsi-gmbh.de/datenschutz nachlesen.

1. Verantwortlichkeit für Ihre Datenverarbeitung

Verantwortlicher i.S.d. DSGVO für die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten ist die LSI GmbH, Sommerfelder Straße 71, 04316 Leipzig

2. Zweck und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten

2.1. Datenverarbeitung zum Zweck der Vertragsanbahnung und –erfüllung (Art. 6 Abs. 1 lit b DSGVO)

Die Verarbeitung der Daten ist für die Anbahnung, die Erfüllung und die Abrechnung von Verträgen mit unserem Unternehmen nötig. Hierunter fallen die Erstellung von Angeboten für unsere Leistungen und der Abschluss, die Erfüllung von Bau-, Werk- und Dienstleistungsverträgen.

Sofern es sich um Daten aus Bewerbungen um einen Arbeitsplatz bzw. um Daten von Beschäftigten handelt, erfolgt die Datenverarbeitung auch auf der Grundlage des § 26 Bundesdatenschutzgesetz.

2.2 Datenverarbeitung aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1 lit c DSGVO) oder im öffentlichen Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit e DSGVO)

Als Unternehmen unterliegen wir verschiedenen gesetzlichen Verpflichtungen, welche die Verarbeitung Ihrer Daten erforderlich machen können. Diese Verpflichtungen ergeben sich u.a. aus dem Handelsgesetz und den Steuergesetzen. Im Interesse der Gefahrenabwehr führen wir namens und im Auftrag öffentlicher Organe Sicherungsmaßnahmen an Gebäuden und Einrichtungen durch, bei denen Gefahr im Verzug für den öffentlichen Verkehrsraum bestehen könnte. Auch daraus kann sich die Notwendigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten ergeben.

2.3. Datenverarbeitung aus berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO)

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt in zulässiger Weise auch in dem Umfang, als er zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nötig ist. Dies umfasst die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, um zivilrechtliche Ansprüche geltend zu machen bzw. sich gegen solche zu verteidigen oder Straftaten aufzuklären oder zu verhindern (BDSG § 24 Abs. 1).

3. Empfänger/Weitergabe personenbezogener Daten

Innerhalb unseres Unternehmens erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf die Daten, die diese zur Erfüllung der vorgenannten Zwecke benötigen. Das gilt auch für von uns beauftragte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen. Personenbezogene Daten werden an Dritte nur übermittelt, wenn dies zur Erfüllung der vorgenannten Zwecke erforderlich oder gesetzlich erlaubt ist oder Sie der Übermittlung eingewilligt haben.

Empfänger von uns erhobenen personenbezogenen Daten sind z.B. die Unternehmen der Leipziger Gruppe, soweit diese unsere Daten verarbeiten und dies für die Verarbeitung nötig ist oder unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorschriften auch  Finanz-, Steuer-, Polizei- und Ermittlungsbehörden. Zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs erfolgt eine Übermittlung an Banken, Kreditinstitute und Versicherungen. Empfänger personenbezogener Daten können weiterhin sein Warenkreditversicherer und Auskunfteien, Gerichtsvollzieher und Inkassounternehmen, Wirtschaftsprüfer und Anwälte. Im Rahmen der Vertragserfüllung erfolgt, soweit nötig, eine Weitergabe personenbezogener Daten an von uns beauftragte Bauunternehmen, Handwerker und Dienstleister.

4. Speicherung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten

Die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zur Erfüllung der vorgenannten Zwecke ab dem Zeitpunkt der Erhebung oder Übermittlung durch Sie oder Dritte. Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, wenn das Vertragsverhältnis mit Ihnen beendet ist, alle gegenseitigen Ansprüche erfüllt sind und keine anderweitigen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen. Aufbewahrungspflichten ergeben sich insbesondere aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO) und betragen in der Regel einen Zeitraum von 10 Jahren nach Beendigung des Vertragsverhältnisses.

In den Fällen, in denen Sie uns personenbezogene Daten ohne Anforderung durch uns übermitteln (z.B. Bewerbungen, Angebotsanfragen) und in denen kein Vertragsverhältnis zustande kommt, erfolgt die Löschung Ihrer Daten , soweit gesetzlich zulässig, sechs Monate nach dem Zeitpunkt an dem  feststeht, dass kein Vertragsverhältnis aus der Datenübermittlung resultieren wird und die Datenverarbeitung aus keinem anderen Grund mehr erforderlich ist.

5. Erfassung und Verarbeitung innerhalb unseres Onlineangebotes

Beim Besuch unseres Onlineangebotes speichert das System ein temporäres Session Cookie, das dazu dient, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Darin sind keine personenbezogenen Daten oder Informationen enthalten, die Rückschlüsse auf Nutzer geben. Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste.

Bei der Benutzung des Kontaktformulars werden die uns durch Sie übermittelten Daten und Informationen entsprechend den Regelungen in Pkt. 4. gespeichert bzw. gelöscht. Dies betrifft auch Ihre E-Mail- und IP-Adresse, soweit wir Sie zur Bearbeitung Ihrer Anfrage / Ihres Anliegens benötigen.

Innerhalb unseres Onlineangebotes ist Kartenmaterial von Google-Maps eingebunden. Um die Inhalte an Ihren Browser zu senden, benötigt dieses System Ihre IP-Adresse. Wir bemühen uns, nur Inhalte von Anbietern zu verwenden, die die IP-Adresse lediglich zur Übermittlung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, ob diese Anbieter die IP-Adresse speichern und für eigene Zwecke nutzen.

Informationen zum Datenschutz bezüglich des eingebundenen Kartenmaterials von Google-Maps können Sie unter http://www.google.de/policies/privacy/  abrufen.

Die Nutzung von Google-Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO dar.

6. Ihre Rechte

Sie haben unter den gesetzlichen Voraussetzungen das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO, das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO sowie das Recht auf Widerspruch nach Art. 21 DSGVO.

Bei Fragen zum Datenschutz können Sie sich gerne an unser Unternehmen wenden:

LSI GmbH, Sommerfelder Straße 71, 04316 Leipzig bzw. per Mail an info@lsi-gmbh.de bzw. per Telefon an 0341-336210

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter

LSI GmbH z.Hd. Datenschutzbeauftragter, Sommerfelder Straße 71, 04316 Leipzig bzw. Datenschutz.LSI@L.de

7. Bereitstellung personenbezogener Daten

Sie verpflichten sich, diejenigen personenbezogenen Daten, die zur Anbahnung und Erfüllung unserer Geschäftsbeziehung und der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind, bereitzustellen.

8. Datenquellen

Unser Unternehmen verarbeitet personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung von unseren Geschäftspartnern erhalten oder die uns in zulässiger Weise von Unternehmen unseres Konzerns oder von Dritten (z.B. Behörden, Auskunfteien) übermittelt werden. Ferner verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen z.B. aus Handels- und Vereinsregistern oder dem Internet zulässigerweise gewinnen dürfen.

9. Änderungsklausel

Änderungen unserer Datenverarbeitung  in technischer oder organisatorischer Form können dazu führen, dass unsere Datenschutzinformationen mitunter anzupassen sind. Die aktuelle Fassung unserer Datenschutzerklärung ist stets auf unserer Internetseite unter www.lsi-gmbh.de/datenschutz abrufbar.

LSI GmbH

Sommerfelder Straße 71
04316 Leipzig
Telefon: 0341 33621-0
Telefax: 0341 3391530
E-Mail: info@lsi-gmbh.de oder Kontaktformular

Zertifizierte Qualität

Die LSI GmbH verfügt über verschiedene Zertifikate, die Qualität unserer Arbeit belegen. Zum Beispiel

  • Handwerkerrolle Straßenbauerhandwerk
  • Bestätigung als Zugelassener Fachbetrieb nach WHG § 19 l

Ausgezeichnete Bonität

Unsere außer­ge­wöhn­lich gute Bonität wurde von unabhängiger Stelle bestätigt.

Mehr erfahren.

Um die Inhalte unseres Webauftritts für Sie bestmöglich darzustellen, setzen wir Cookies ein. Mehr Informationen über Cookies und die Option, das Speichern von Cookies einzuschränken oder zu verhindern bzw. bereits gesetzte Cookies zu löschen enthält unsere Datenschutzerklärung. OK