Immer schnell zur Stelle: Bereitschaftstelefon zur Baustellensicherung 0341 33621-33
Start2019-09-19T09:04:49+00:00
Wir suchen Straßenbauer (m/w/d)!
Wir suchen Straßenbauer (m/w/d)!
Slider

Unsere Erfahrung ist Ihr Gewinn

Wir, die LSI GmbH, sind mit unserem qualifizierten Personal und einem modernen Maschinen- und Gerätepark Ihr verlässlicher und kompetenter Partner. Vertrauen Sie auf unsere Erfahrung bei Deckenschlussarbeiten und komplexen Verkehrssicherungsmaßnahmen, sowie beim Bau von professionellen Tor- und Zaunsystemen.

In den letzten Jahren haben wir uns zunehmend auf den Einbau von Gussasphalt bei Schienenbaumaßnahmen und kleineren Deckenschlussarbeiten mit Walzasphalt spezialisiert.

Die LSI GmbH ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Bau und Service Leipzig GmbH und damit Teil der Leipziger Gruppe.

  • Das Unternehmen wurde am 12. Juli 1990 gegründet.
  • Am 15. Mai 1991 wurde die LSI in die Handwerkerrolle der Handwerkskammer zu Leipzig als Straßenbauer eingetragen.
  • Die Mitgliedschaft bei der Industrie- und Handelskammer Leipzig besteht seit dem 4. April 1996.
  • Zum 1. November 2000 wurden die bis dahin von der Stadt Leipzig gehaltenen Geschäftsanteile von der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) GmbH übernommen.
  • Seit dem Erwerb von 100 Prozent der Geschäftsanteile durch die Bau und Service Leipzig GmbH zum 1. Januar 2004 zählt die LSI GmbH zum Unternehmenskreis der Leipziger Wasserwerke.
  • Zudem ist die LSI GmbH Gründungsmitglied des Verbandes Mittelständischer Bauunter­nehmen Sachsen/Sachsen-Anhalt, der sich im ersten Quartal 2009 durch zehn regionale mittelständische Unternehmen gründete. Der Verband ist ein freiwilliger Zusammenschluss mittelständischer Bauunternehmen, die sich insbe­sondere für die Belange der Baubetriebe auf regionaler Ebene einsetzen.
Deckenschlussarbeiten
Verkehrssicherung
Tor- und Zaunbau

Straßenbau – Wir gestalten die Stadt

Ob Deckschlussarbeiten im Rahmen von Baustellen oder der Neubau von Straßen und Plätzen – wir sind mit moderner Technik und Fingerspitzengefühl Ihr kompetenter Partner.

  • zur Bauausführung gehörende Vorleistungen wie Aufbruch- und Fräsarbeiten
  • Deckenschlüsse * Einbau von bituminösem Mischgut mit moderner Thermotechnik
  • Einsatz von Gussasphalt im Tief-, Straßen- und Gleisbau
  • Einsatz von Walzasphalt
  • Abdichtungsarbeiten mit Asphalt für wassergefährdende Stoffe nach § 19 l WHG
  • Regulieren von Schachtoberteilen, Straßenabläufen sowie alle anderen Einbauten in Geh-, Rad-, und Straßenbereich
  • Neubau von Straßen oder Plätzen
  • Pflasterarbeiten aller Art vom Naturstein- bis zum Betonverbundpflaster in manueller oder maschineller Ausführung
  • Allgemeine Tiefbauarbeiten
  • vorbereitende Arbeiten für ingenieurtechnische Leistungen, bspw. Aufbrüche zur Feststellung der Dicke der einzelnen Konstruktionsschichten
  • Beurteilung, Einmessung und Fotodokumentation durch hochqualifiziertes Fachpersonal
  • Einholung erforderlicher Genehmigungen, wie z.B. Schachtscheineinholung und Aufgrabezustimmungen der einzelnen Rechtsträger
  • Diringer und Scheidel Bauunternehmung GmbH u. Co.KG , Paul Küster Straße |Asphalteinbau
  • IFTEC GmbH und Co.KG, Wolfgang-Heinze-Straße, Höhe Bornaische Straße | Pflasterbau
  • Umwelttechnik und Wasserbau GmbH, Straßenbahnendstelle Böhlitz-Ehrenberg | Pflaster- und Asphaltbau

Joachim Becker | Telefon: 0341 33621-17 | E-Mail: joachim.becker@lsi-gmbh.de

Verkehrssicherung – Wir sorgen für Sicherheit

Baustellen- und Verkehrsabsicherung sind Maßarbeit. Wir haben das passende Know-how und die notwendige Routine. Im Havariefall sind wir 24 Stunden für Sie erreichbar.

Konzeption transportabler Lichtsignalanlagen auf Grundlage von verkehrstechnischen Unterlagen, gemäß den Anforderungen der RiLSA´92, VDE 0832 und der TL´97 für „Transportable Lichtsignalanlagen“ für den sofortigen Einsatz zur Havariebeseitigung:

  • Einbahn 2-, 3- und 4-Phasenanlagen mit verkehrsabhängiger Steuerung (Funkanlage, Batteriebetrieb)
  • Beschilderung im Bereich der Transportablen Lichtsignalanlage
  • Programmänderung bzw. Optimierung der Signalzeiten vor Ort
  • Vollservice bei Funkanlagen mit Batteriebetrieb
  • Einbahn 2-Phasenanlagen mit verkehrsabhängiger Steuerung (40 V-Technik)
  • Fußgängeranlagen mit verkehrsabhängiger Steuerung (40 V-Technik)
  • Einmündungsanlagen mit verkehrsabhängiger Steuerung (40 V-Technik)
  • Kreuzungsanlagen mit verkehrsabhängiger Steuerung (40 V-Technik)

Diese Kabelanlagen können mit bestehenden stationären Lichtsignalanlagen koordiniert und an vorhandene LSA-Trassensysteme angepasst werden. Bei der Bereitstellung von potentialfreien Oberleitungskontakten durch die LIB GmbH & Co.KG werden die Anforderungen an ÖPNV-Bevorrechtigung erfüllt.

  • Erstellung von Verkehrstechnischen Unterlagen (VTU) und Einreichen bei den Straßenverkehrsbehörden und den territorialen Trägern der Straßenbaulast
  • Beantragung und Bereitstellung von Elektroenergie zur Versorgung der LSA-Steuergerätetechnik
  • Transport, Auf- und Abbau der konzipierten und genehmigten LSA, incl. Verkehrssicherung, Vorhaltung und Wartung der LSA nach VDE 0832
  • Planung an unseren CAD-Arbeitsplätzen unter Verwendung der jeweils aktuellen Daten der Städti-schen Behörden und Versorgungsbetriebe
  • Organisation der erforderlichen Abstimmungen mit allen Beteiligten
  • Bereitstellung von Beratungsräumen und benötigter Projektionstechnik
  • Ortsbesichtigung durch Bauleiter
  • Erstellung von Verkehrszeichenplänen nach RSA und ZTV-SA
  • Erstellung von Umleitungskonzeptionen und deren Realisierung
  • Beantragung von Anordnung und Sondernutzungserlaubnis
  • Beschilderung im Bereich der Transportablen Lichtsignalanlage
  • Markierung in gelber Markierungsfolie
  • Programmänderung bzw. Optimierung der Signalzeiten vor Ort
  • Vollservice bei Funkanlagen mit Batteriebetrieb
  • Fertigung und Bereitstellung von Bauschildern der Stadt Leipzig
  • Festeinbauten von stationären Verkehrszeichen etc.
  • IFTEC GmbH und Co.KG: Absicherungsarbeiten im gesamten Gleisbereich der LVB GmbH
  • Leipziger Verkehrsbetriebe: Baustellensicherung Umbau Lützner Straße

Christoph Pabst| Telefon: 0341 33621-38| E-Mail: christoph.pabst@lsi-gmbh.de

Tor- und Zaunsysteme – Wir sichern Ihre Anlagen

Für die professionelle Absicherung Ihrer Anlagen haben wir die passenden stationären Tor- und Zaunsysteme. Wir beraten Sie gern.

Unsere stationären Zaunsysteme sind als Doppelstabmatten und Maschendraht und in verschiedenen Ausführungen, Maschenweiten, Durchmessern, Farben und Materialien lieferbar. Fragen Sie uns!

  • Senkrechte und waagerechte Gitterstäbe miteinander widerstands-punktgeschweißt
  • Maschenweite 50 x 200 mm sowie Maschenweite 100 x 200 mm
  • Senkrechter oder waagerechter Drahtdurchmesser 6 mm/8mm, alternativ 6 mm / 6 mm
  • Lieferbar in den bekannten Standardabmessungen 630 x 2500 mm bis 2430 x 2500 mm
  • Pfosten mit Verbindungsschellen aus Rechteckrohr 60 x 40 x 2 mm, feuerverzinkt sowie feuerverzinkt und pulverbeschichtet, mit Verbindungsschellen, 2-teilig, Schrauben und Muttern sowie Kunststoff-Abdeckkappen, Pfostenabwinklung, Fußplatten
  • Pfosten mit Abdeckleiste aus Rechteckrohr 60 x 40 x 2mm, alle 200 mm Befestigungselemente, Ab-deckleiste aus Flacheisen 40 x 5 mm, alle 200 mm ein Langloch mit Befestigungsschrauben und Ab-deckkappen, feuerverzinkt sowie feuerverzinkt und pulverbeschichtet

Drehtoranlagen einflüglig und zweiflüglig werden nach bauseitigen Maßvorgaben gefertigt und nach stati-schen Erfordernissen dimensioniert. Sie sind auch mit Elektroantrieb lieferbar.

  • Schlossflügel mit verzinktem Rohrrahmenschloss, mit rostfreier Stulpe, mit Aluminium-Tordrücker und Schlüsselschild, für Profilzylinder vorgerichtet, Blindflügel mit Bodenschieber und Bodenhülse
  • Torrahmenfüllung aus eingeschweißten Doppelstabgittermatten, alternativ Profil – Stahlrohrfüllung 30 x 20 mm, je nach Torbreite mit Friesstäben
  • Torpfosten mit Verschlusskappen aus stabilem Profil – Stahlrohr nach statischen Erfordernissen di-mensioniert mit verstellbaren Scharnieren für 90 Grad und 180 Grad Öffnungswinkel.
  • Zaunanschlussleisten auf Wunsch

Unsere Flügel- und Schiebetore sind in verschiedenen Ausführungen, elektrisch oder handbetrieben, sowie in diversen RAL-Farben lieferbar. Sprechen Sie uns an!

  • hohes Maß an Betriebssicherheit und Laufruhe durch robuste Zahnstangenantriebseinheit und ausreichend dimensionierte Elektromotoren
  • Schlüsselschalter, Totmannsteuerung sowie alternative Steuerungsmöglichkeiten, bspw. Induktions-schleifen, Funksteuerung
  • Sicherheitskontaktleisten, Blinkleuchte und akustische Signale
  • automatischen Schließen nach definierter Öffnungszeit, Teilöffnungs- sowie Kalender- und Tageszeitfunktionen
  • Leipziger Messe, Messehalle 7: Toranlage
  • Leipziger Sportbäder: Toranlage Sportbad Schönefeld | Zaunanlage Schreberbad

Christoph Pabst| Telefon: 0341 33621-38| E-Mail: christoph.pabst@lsi-gmbh.de

Bereitschaftstelefon zur Baustellensicherung

Außerhalb der normalen Arbeitszeit wird Ihr Anruf auf das Funktelefon der Bereitschaft bzw. des Nachtdienstes weitergeleitet.

0341 33621-33

Es kann dabei zu kurzen Wartezeiten kommen. Die Kosten übernehmen wir für Sie!

Sollte infolge eines Stromausfalls oder Störungen im Festnetz die Bereitschaftsnummer nicht funktionieren, wählen Sie bitte die Funkrufnummern: 0171 4804979 oder 0171 7506581.

Vielen Dank!

LSI GmbH

Sommerfelder Straße 71
04316 Leipzig
Telefon: 0341 33621-0
Telefax: 0341 3391530
E-Mail: info@lsi-gmbh.de oder Kontaktformular

Zertifizierte Qualität

Die LSI GmbH verfügt über verschiedene Zertifikate, die Qualität unserer Arbeit belegen. Zum Beispiel

  • Handwerkerrolle Straßenbauerhandwerk
  • Bestätigung als Zugelassener Fachbetrieb nach WHG § 19 l

Ausgezeichnete Bonität

Unsere außer­ge­wöhn­lich gute Bonität wurde von unabhängiger Stelle bestätigt.

Mehr erfahren.

Um die Inhalte unseres Webauftritts für Sie bestmöglich darzustellen, setzen wir Cookies ein. Mehr Informationen über Cookies und die Option, das Speichern von Cookies einzuschränken oder zu verhindern bzw. bereits gesetzte Cookies zu löschen enthält unsere Datenschutzerklärung. OK